TSV Porz startet holprig, aber erfolgreich in die Liga-Saison

RTB-Liga (1. Wettkampf / Landesliga 2)

Am 9. März 2019 ging es für die 1. Mannschaft des TSV nach Solingen, um in der Landesliga 2 die Liga-Saison zu eröffnen. Nach den vielen Stürzen im Wettkampf vor zwei Wochen, hoffte die Mannschaft mit Sarah Adolphs, Alina Bart, Julia Korn, Charlotte Liesenfeld, Lisa Liesenfeld, Celina Neumann, Maria Rundau und Malina Wendland auf bessere Übungen.

Die Mannschaft startete am Sprung. Maria, Lisa und Malina zeigten die für die Wertung relevanten und zufriedenstellenden Sprünge. Am Barren zeigten Maria und Alina die zweitbeste Übung des Tages und konnten mit Malina noch weitere Punkte einfahren. Der Balken machte auch an diesem Tag seinem Namen "Zitterbalken" alle Ehre. Aber auch zahlreiche andere Mannschaften mussten an diesem Tag den Balken häufig verlassen. So konnten Maria, Sarah und Malina verhältnismäßig wenige, aber dennoch wichtige Punkte sammeln. Am letzten Gerät, dem Boden, hieß es dann: alle Stärken einsetzen und alles geben, um weitere wichtige Punkte zu holen. Malina zeigte die beste Übung des Tages, direkt gefolgt von Maria. Auch Sarah konnte noch wichtige Punkte erturnen.

Das vordere Teilnehmerfeld lag recht eng beieinander, aber unsere Mädels konnten an diesem ersten Liga-Wettkampf-Tag den Gesamtsieg für sich entscheiden und somit wichtige Rankingpunkte nach Porz bringen. Außerdem war Malina die beste Mehrkämpferin des Tages, direkt gefolgt von Maria. Hoffen wir, dass der Balken in der weiteren Saison seinen Fluch verliert!

Claudia


TSV Porz startet holprig, aber erfolgreich in die Liga-Saison

RTB-Liga (1. Wettkampf / Landesliga 2)

Am 9. März 2019 ging es für die 1. Mannschaft des TSV nach Solingen, um in der Landesliga 2 die Liga-Saison zu eröffnen. Nach den vielen Stürzen im Wettkampf vor zwei Wochen, hoffte die Mannschaft mit Sarah Adolphs, Alina Bart, Julia Korn, Charlotte Liesenfeld, Lisa Liesenfeld, Celina Neumann, Maria Rundau und Malina Wendland auf bessere Übungen.

Die Mannschaft startete am Sprung. Maria, Lisa und Malina zeigten die für die Wertung relevanten und zufriedenstellenden Sprünge. Am Barren zeigten Maria und Alina die zweitbeste Übung des Tages und konnten mit Malina noch weitere Punkte einfahren. Der Balken machte auch an diesem Tag seinem Namen "Zitterbalken" alle Ehre. Aber auch zahlreiche andere Mannschaften mussten an diesem Tag den Balken häufig verlassen. So konnten Maria, Sarah und Malina verhältnismäßig wenige, aber dennoch wichtige Punkte sammeln. Am letzten Gerät, dem Boden, hieß es dann: alle Stärken einsetzen und alles geben, um weitere wichtige Punkte zu holen. Malina zeigte die beste Übung des Tages, direkt gefolgt von Maria. Auch Sarah konnte noch wichtige Punkte erturnen.

Das vordere Teilnehmerfeld lag recht eng beieinander, aber unsere Mädels konnten an diesem ersten Liga-Wettkampf-Tag den Gesamtsieg für sich entscheiden und somit wichtige Rankingpunkte nach Porz bringen. Außerdem war Malina die beste Mehrkämpferin des Tages, direkt gefolgt von Maria. Hoffen wir, dass der Balken in der weiteren Saison seinen Fluch verliert!

Claudia