Qualifikation beider Mannschaften für die Verbandsgruppenausscheidung

Regionalmeisterschaften P-Stufen Mannschaft in Brauweiler

Am Samstag, 15.09.2019 traten zwei Mannschaften des TSV Porz bei den Regionalmeisterschaften P-Stufen Mannschaft in Brauweiler an, um den 1. Schritt in Richtung Landesmeisterschaften zu machen.
Nur die ersten beiden Mannschaften einer Wettkampf-bzw. Altersklasse qualifizieren sich für die Verbandsgruppenausscheidung, die dann wiederum die Möglichkeit zur Qualifikation für das Landesfinale bietet.

Im 2. Durchgang an diesem Tag hieß es für Alina Bart, Sarah Adolphs, Julia Korn und Lisa Liesenfeld in der Altersklasse 13 Jahre und jünger sich gegen 5 andere Mannschaften durchzusetzen und sich einen der zwei Qualifikationsplätze zu erturnen.
Die Mannschaft dominierte sowohl an Sprung, Balken und Boden und musste lediglich am Barren einer anderen Mannschaft den Vortritt lassen. So durften sich die Mädchen am Ende verdient mit 3 Punkten Vorsprung auf das Siegerpodest stellen. In der Einzelwertung erzielten die TSV-Mädchen auch super Ergebnisse: Alina siegte am Sprung und Balken und belegte den 2. Platz im Mehrkampf, Sarah gewann den Wettkampf am Boden und war die beste Mehrkampfturnerin.

Im 3. Durchgang traten dann die jüngeren Mädchen des TSV Porz in der Altersklasse 11 Jahre und jünger mit dem gleichem Ziel an.
Die Mannschaft, bestehend aus Celina Neumann, Veronika Schäfer, Charlotte Liesenfeld und erstmals auch Alina Rundau (Jg.2011), zeigte Kampfgeist und schaffte es in einem bis zum Ende spannenden Wettkampf, sich den 2. Platz von 11 angetretenen Mannschaften in dieser Altersklasse zu erturnen. Die Freunde bei den Turnerinnen und ihrer Trainerin war riesig, als bei der Siegerehrung somit feststand, dass die Qualifikation erreicht wurde.
Superleistung präsentierte Celina am Sprung, wo sie fast eine maximale Note für ihre Darstellung bekam - 9,9 Punkte! Somit war sie die beste Turnerin an diesem Gerät. Celina gewann auch den Wettkampf am Balken und am Boden und war die beste Einzelturnerin im Mehrkampf.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Mannschaften zur Qualifikation und viel Erfolg für die Verbandsgruppenausscheidung im November.



Qualifikation beider Mannschaften für die Verbandsgruppenausscheidung

Regionalmeisterschaften P-Stufen Mannschaft in Brauweiler

Am Samstag, 15.09.2019 traten zwei Mannschaften des TSV Porz bei den Regionalmeisterschaften P-Stufen Mannschaft in Brauweiler an, um den 1. Schritt in Richtung Landesmeisterschaften zu machen.
Nur die ersten beiden Mannschaften einer Wettkampf-bzw. Altersklasse qualifizieren sich für die Verbandsgruppenausscheidung, die dann wiederum die Möglichkeit zur Qualifikation für das Landesfinale bietet.

Im 2. Durchgang an diesem Tag hieß es für Alina Bart, Sarah Adolphs, Julia Korn und Lisa Liesenfeld in der Altersklasse 13 Jahre und jünger sich gegen 5 andere Mannschaften durchzusetzen und sich einen der zwei Qualifikationsplätze zu erturnen.
Die Mannschaft dominierte sowohl an Sprung, Balken und Boden und musste lediglich am Barren einer anderen Mannschaft den Vortritt lassen. So durften sich die Mädchen am Ende verdient mit 3 Punkten Vorsprung auf das Siegerpodest stellen. In der Einzelwertung erzielten die TSV-Mädchen auch super Ergebnisse: Alina siegte am Sprung und Balken und belegte den 2. Platz im Mehrkampf, Sarah gewann den Wettkampf am Boden und war die beste Mehrkampfturnerin.

Im 3. Durchgang traten dann die jüngeren Mädchen des TSV Porz in der Altersklasse 11 Jahre und jünger mit dem gleichem Ziel an.
Die Mannschaft, bestehend aus Celina Neumann, Veronika Schäfer, Charlotte Liesenfeld und erstmals auch Alina Rundau (Jg.2011), zeigte Kampfgeist und schaffte es in einem bis zum Ende spannenden Wettkampf, sich den 2. Platz von 11 angetretenen Mannschaften in dieser Altersklasse zu erturnen. Die Freunde bei den Turnerinnen und ihrer Trainerin war riesig, als bei der Siegerehrung somit feststand, dass die Qualifikation erreicht wurde.
Superleistung präsentierte Celina am Sprung, wo sie fast eine maximale Note für ihre Darstellung bekam - 9,9 Punkte! Somit war sie die beste Turnerin an diesem Gerät. Celina gewann auch den Wettkampf am Balken und am Boden und war die beste Einzelturnerin im Mehrkampf.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Mannschaften zur Qualifikation und viel Erfolg für die Verbandsgruppenausscheidung im November.